Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Musterverträge deutsch-polnisch  |  E-Mail: info@mustervertraege-deutsch-polnisch.de  |  Online: http://www.mustervertraege-deutsch-polnisch.de

Sprache: DE PL
 
 

Feiertage 2013 in Polen und Deutschland

Haben in Polen die Läden am Karfreitag geschlossen? Welche langen Wochenenden ergeben sich 2013 in Polen und Deutschland? Wann feiern die Deutschen Buss-und Bettag - und in welchen Ländern ist das ein Feiertag? Hier finden Sie es raus.

Welche Tage sind 2013 in Polen  und in Deutschland Feiertage?

Die polnischen Feiertage für das Jahr 2013 sind:

  • 1. Januar (Dienstag) Neujahr,

  • 6. Januar (Sonntag) Heilige Drei Könige,

  • 31. März (Sonntag) Ostersonntag, und 1. April (Ostermontag),

  • 1. Mai (Mittwoch) Tag der Arbeit,

  • 3. Mai (Freitag) Tag der Verfassung,

  • 30. Mai (Donnerstag) Fronleichnam,

  • 15. August (Donnerstag) Maria Himmelfahrt und Tag der Polnischen Armee

  • 1. November (Freitag) Allerheiligen,

  • 11. November (Montag) Tag der Unabhängigkeit,

  • 25. Dezember (Mittwoch) Weihnachten, 26. Dezember (Donnerstag) Weihnachten.

Lange Wochenenden entstehen also außer (wie in Deutschland) in Verbindung mit dem 7. Januar, Ostern, Allerheiligen und Weihnachten auch zwischen dem 28. April und dem 1. Mai und zwischen dem 3. Mai und dem 6 Mai, was in der Praxis bedeutet, dass viele Polen vom 28. April bis zum 6. Mai im Urlaub sein werden.

Die deutschen Feiertage liegen 2013 so:

Feiertage in ganz Deutschland:

  • 1. Januar (Dienstag) Neujahr,

  • 31. März (Sonntag) Ostersonntag, und 1. April (Ostermontag),

  • 1. Mai (Mittwoch) Tag der Arbeit,

  • 30. Mai (Donnerstag) Fronleichnam,

  • 20. Mai Pfingstmontag,

  • 3. Oktober (Donnerstag) Tag der dt. Einheit

  • 25. Dezember (Mittwoch) Weihnachten, 26. Dezember (Donnerstag) Weihnachten.

    Feiertage in den einzelnen Bundesländern:

    • 6. Januar (Sonntag) Heilige Drei Könige,nur in Bayern und Baden-Württemberg,

      • 30. Mai (Donnerstag) Fronleichnam in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, im Saarland sowie im Landkreis Bautzen und im Westlausitzkreis,

      • 15. August (Donnerstag) Maria Himmelfahrt in Bayern und im Saarland.

      • 31. Oktober (Donnerstag) Reformationstag in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, also in den östlichen protestantischen Ländern,

      • 1. November (Freitag) Allerheiligen im katholischen Süden, d h. Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Saarland,

      • 21. November (Donnerstag) Buß- und Bettag nur in Sachsen

         

        drucken nach oben