Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Musterverträge deutsch-polnisch  |  E-Mail: info@mustervertraege-deutsch-polnisch.de  |  Online: http://www.mustervertraege-deutsch-polnisch.de

Sprache: DE PL
 
 

<!-- 2105a369e192473daaf326f9b72b000a -->

Tempolimits auf polnischen Straßen

Welche Tempolimits gelten in Polen?

Die Tempolimits betragen in Polen auf der Autobahn 140 km/h, auf den zweisprigen Schnellstraßen 120 km/h, auf den einspurigen Schnellstraßen 100km/h. Das Tempolimit von 90km/h gilt für die sonstige Straßen.

Wie sieht es in Polen mit Radarfallen aus?


Die bisherige Praxis, leere Radarfallen aufzustellen, die zwar nicht fotografieren können, aber auf Fahrer abschreckend wirken sollen, ist in Polen nicht mehr zulässig. Die Radarfallen werden jetzt klar gekennzeichnet und sollen so abschreckend wirken. Bremsen die Autofahrer trotzdem nicht ab, werden sie geblitzt und die Fotos landen beim Zentralverkehrsregister (CEPiK), das die Fahrer identifiziert und Strafzettel ausstellt.

Wie lange habe ich Zeit, einen polnischen Strafzettel zu bezahlen?

Wer in Polen einen Strafzettel bekommt, muss diesen innerhalb von 180 Tagen bezahlen. Ansonsten wird die Sache an das Gericht verwiesen.


Mit welchen Strafen muss ich rechnen, wenn ich auf polnischen Straßen zu schnell fahre?

Die Überschreitung des Tempolimits wird folgend geahndet:

Überschreitung des Tempolimits bis 10 km/h: 50 PLN sowie 1 Punkt

Überschreitung des Tempolimits 11-20 km/h: 50 bis 100 PLN und 2 Punkte

Überschreitung des Tempolimits 21-30 km/h: 100 bis 200 PLN sowie 4 Punkte

Überschreitung des Tempolimits 31-40 km/h: 200 bis 300 PLN sowie 6 Punkte

Überschreitung des Tempolimits 41-50 km/h: 300 bis 400 PLN sowie 8 Punkte

Überschreitung des Tempolimits 51 km/h: 400 bis 500 PLN sowie 10 Punkte


In Deutschland wird eine Geschwindigkeitsüberschreitung doch erst ab mehr als 10 km/h geahndet, wie ist das in Polen?

Der statistische Fehler wird bis 10 km/h zugelassen, aber die Kontrollen, die mit Hilfe von beweglichen Radarfallen (sog. Haarföhn) durchgeführt werden, können schon Überschreitungen des Tempolimits ab 5km/h ahnden.

drucken nach oben